Sprache wählen


Metanavigation


MARX. Wir bauen den Fortschritt mit ein.




Funktionen des Visualisierungssystems mit optionalem Schmelzprozessor

Die Funktionen des Visualisierungssystems mit optionalem Schmelzprozessor sind:



  • Visualisierung aller elektrischen Aggregate in hochauflösender Grafik
  • Störmeldesystem zur Erfassung, Speicherung und Auswertung von Störungen
  • Ereignismeldesystem zur Erfassung, Speicherung und Auswertung von Ereignissen
  • Messwertsystem zur Erfassung, Speicherung und Auswertung analogen Messwerten
  • Erfassung, Speicherung und Auswertung von:
    -
    Gewichten über ein Wiegesystem mit Kippwinkelkorrektur
    - Temperaturmessungen

    - Analysen (Spektrometer, Thermische Analyse)
  • Verwaltung von Stammdaten zu:
    Werkstoffen
    - Einsatz und Zuschlagstoffen

    - Arbeitsplänen
  • Schmelzprozessor zur genauen Berechnung der Temperatur und Steuerung der Energiezufuhr in den Betriebsarten Sintern, Schmelzen und Warmhalten
  • Nachsatzberechnung zur Analysenkorrektur
  • Chargenprotokoll
  • Verbrauchsprotokoll

Das Automatisierungs- und Visualisierungssystem für Netzfrequenzöfen kann in unser Prozessleitsystem für den Schmelzbetrieb integriert werden. Darüber stehen weitere Funktionen für den Netzfrequenzofen wie Chargenplanung mit Berechnung des kostenoptimalen Einsatzes, Flüssigeisen-transport und Behandlung über Stapler Leitsystem zur Verfügung.


Visualisierung PC_1 cut.jpg008.jpgSteuerung ItfCo.jpg